Freitag, 13. Juni 2014

Dreigliederung und Gewaltenteilung

Auf meinem nicht explizit anthroposophischen Blog, "zapata33.com - die zukunft der revolution" habe ich einen Text veröffentlicht, der in aktualisierter Weise versucht, die Idee der Dreigliederung des sozialen Organismus kompakt für eine allgemeine Öffentlichkeit darzustellen.

Ausgangspunkt war eine Anfrage, zum Thema "Neue Gewaltenteilung" Stellung zu nehmen. Da dieser Aspekt in der Achberger Dreigliederungforschung in Gestalt einer ausdifferenzierten Souveränitätenlehre figuriert, war es naheliegend, die aktuellen sozialen Gestaltungsaufgaben unter dieser Perspektive zu beschreiben. 


Der Aufsatz wird auch im nächsten "Rundbrief" der Initiative Netzwerk Dreigliederung erscheinen.

Hier der Link zum Text

(Die beiden Bildmotive zeigen zwei Briefmarken, eine deutsche und eine französische, die so das Thema Gewaltenteilung mit den Idealen, die auch in der Dreigliederung orientierend sind, zusammenführen. Die Briefmarke der Deutschen Bundespost transportiert die Idee der Gewaltenteilung und ist eine von dreien in der Reihe "Grundgedanken der Demokratie". Die zweite Marke zeigt die französische Nation als Marianne mit den Idealen Freiheit - Gleichheit - Brüderlichkeit.)